Park Logo Head

Ich packe meinen Rucksack für einen ultimativen Shred-Tag im Snowpark Kitzbühel
07.01.2022

Der Snowpark Kitzbühel strahlt mit einem feinen Setup und fetten Features. Das ist schonmal eine gute Vorrausetzung um für nice, sendy Sessions im Park. Damit ihr euren Tag im Playground vollstens genießen könnt und nicht voller Vorfreude mit einem leeren Rucksack losfahrt, haben wir ein paar Pack-Tipps für euch Shred-Heads.

Der ultimative Tag im Park ist definitiv mit Begleitung verbunden. Daher – don't forget to call your Shred-Buddies! Los geht’s mit einer spaßigen Anreise und nicer Musik. Der Rucksack mit dem richtigen Inhalt darf nicht fehlen. Aber was sind die Essentials die man für einen Tag im Snowpark braucht? Don’t worry… Wir haben sie für dich zusammengefasst!

Da wir beim Skifahren und Boarden ordentlich schwitzen ist es wichtig die Wasserflasche einzupacken. Denke daran sie im Laufe des Tages auch mal zu benutzen, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Ansonsten leidet unsere mentale und körperliche Leistungsfähigkeit sehr und der Tag im Park endet schneller als gedacht. Das gleiche gilt natürlich für die Jause, Chips und Powerbars, die nicht Im Rucksack fehlen dürfen. Der Energiespeicher muss ja auch stets wieder aufgefüllt werden.

Um deine Augen zu schützen und eine gute Sicht zu haben, damit der Jump nicht verfehlt wird, darf die Skibrille nicht fehlen. An einem nicen bluebird day muss natürlich auch die Sonnencreme eingepackt werden, um den Tomaten-Look zu vermeiden.

Das Wetter in den Bergen ist stets wechselhaft. Daher gilt - warme Skiunterwäsche anziehen und einige warme Layer mitnehmen für den Zwiebellook. Leichte Daunenjacken eignen sich immer gut, wenn es kalt wird. Warme Handschuhe, eine Gesichtsmaske für den Wind und eine Mütze müssen auf jeden Fall gepackt sein! Ein kleiner Tipp für die Autofahrt danach: Bringe dir bequeme und trockne Kleidung mit, das macht die Rückfahrt nochmal um einiges komfortabler.

Saftety First! Ohne Helm sollte keiner den Snowpark betreten (so just wear your helmet)! Wenn du einen Rückenprotektor besitzt  super, aber kein muss. Da wir leider immer noch in Covid-19 Zeiten leben, denke an die FPP2 Maske!

Du willst deine Progression und nicen Runs festhalten? Dann packe deine Action-Cam ein!

Last but not least, don’t forget your goooood steezy vibes

Checkliste: Ich packe meinen Rucksack und bringe….

  • Meine besten Shred-Buddies! -> Nichts geht über einen Tag im Park mit dem Wolfsrudel!
  • Eine Flasche Wasser - to stay hydrated at all times!
  • Eine Jause als Stärkung für zwischendurch. Die Energielevel müssen stets wieder aufgefüllt werden.
  • Die Skibrille für sunny oder auch foggy times.
  • Eine Tube Sonnencreme.
  • Genug Layers – der Zwiebellook bewährt sich immer!
  • Warme Handschuhe, Gesichtsschutz und Beanie!
  • Eine Action-Cam, um die nicen Runs festzuhalten.
  • Einen Skihelm, FFP2-Maske und Rückenprotektor -> SAFTETY FIRST!
  • Gute Portion an steezy Vibes!

Jetzt kann deinem ultimativen Shred-Tag nichts mehr im Wege stehen! Nicht vergessen, ein Warm-up vor dem Send beugt Verletzungen vor! Genießt euren Tag!

More Stuff