Hier geht's zur App!
Park Logo Head

Sick Trick - Switch-up Pretzel out
12.04.2019

Es ist Spring Time! Das heißt slushy Shred Sessions stehen vor der Tür und was gibt es besseres als weiche Landungen für harte Tricks zu nutzen? Richtig, gar nichts! Daher wollen wir in unserem Sick Trick Tutorial ein paar Ideen liefern, wie ihr gegen Ende der Saison nochmal richtig Gas geben könnt!

Im letzten Sick Trick Tutorial haben wir euch den FS Swap vorgestellt - ihr erinnert euch hoffentlich? Nun ist es an der Zeit, eins draufzulegen und den Switch-up mit einem sicken Pretzel zu kombinieren!

Switch-up Pretzel out

Der Switch-up Pretzel out baut auf einem einfach Switch-up auf, mit dem Zusatz, dass eine 270 Grad Rotation in die Gegenrichtung erfolgt. Die Schritte 1-3 laufen gleich ab, bei Schritt 4 wird die Rotation jedoch gestoppt und in die entgegensetzte Richtung (Pretzel) um 270 Grad gedreht.

Die Kombination aus FS Swap und Pretzel ist dir (noch) zu tricky? Kein Problem - dann probier doch einfach mal "nur" den Pretzel out. Lass doch einfach den Switch-up weg - in den Steps 4 und 5 erklären wir, wie der Pretzel funktioniert.

1 switchup pretzel 01

Step 1: Achte beim Sprung auf das Obstacle, dass du deinen Oberkörper nicht zu weit eindrehst - idealerweise schauen deine Schultern in Richtung Ende des Obstacles. Du kannst hier auch eine kleine Gegenrotation einbauen. Dann die Ski in Scheren-Form auf dem Obstacle positionieren. Dazu die Nose des vorderen Ski nach oben, den hinteren nach unten drücken - der Grip auf dem Obstacle ist entscheidend für diesen Trick!

2 switchup pretzel 01

Step 2: Vorderen Ski aufstellen und die Innenkante auf die Box drücken. So kannst du Druck für die anschließende 180° Drehung aufbauen.

3 switchup pretzel 01

Step 3: Rotation auslösen, abspringen und drehen. Auch hier gilt wieder: Wenn du eine kleine Gegenrotation einbaust, geht es einfacher. Also Ski drehen nach rechts, Oberkörper nach links.

Jetzt wird's tricky:  Im nächsten Step darfst du dich nicht - so wie beim FS Swap oder K-Fed - in Rotationsrichtung weiterdrehen. Das heißt du musst die Rotation stoppen! Achte also darauf, dass du das Ende des Rails fest im Blick behältst, sodass du dich nach dem Switch-up nicht weiterdrehst!

4 switchup pretzel 01 01

Step 4: Mithilfe der Steps 1 und 2 eine weitere Rotation in die Gegenrichtung vorbereiten.

Dann die Schultern in die Gegenrichtung eindrehen und Spannung aufbauen. Mithilfe dieser Gegenrotation kannst du dich auf die 270 Grad Drehung vorbereiten.

5 switchup pretzel 01

Step 5: Am Ende des Obstacles abspringen. Sobald du wegpoppst und sich dadurch die Spannung löst, drehen sich deine Beine automatisch nach.

6 switchup pretzel 01 01

270 Grad drehen – falls es sich nicht anders ausgeht, kannst du notfalls auch über die Nose fertig drehen. Die Landung dabei immer im Blick behalten!

7 switchup pretzel

Step 6: Landen, switch ausfahren und feiern!!

Wie bei allen Tricks empfehlen wir natürlich, es zuerst mal easy anzugehen. Am besten übst du den Trick "im Trockenen", bevor du die ersten Obstacles in Angriff nimmst. Sobald du ein Gefühl für die Bewegung hast, geht es an die Wahl des geeeigneten Obstacles. Hier findest du das aktuelle Setup - dann heißt es üben, üben, üben!

Viel Spaß!

More Stuff